Bild eines Produkts der Kunststofftechnik und Formenbau Glittenberg GmbH
Bild des Teams der Kunststofftechnilk & Formenbau Glittenberg GmbH

Das Formenbau Team:

Finalist im Wettbewerb Werkzeugbau des Jahres 2012 und 2013weitere Informationen

Bild des Erodiercenters der Glittenberg GmbH
Bild der Temperaturkontrolle im Formen- und Werkzeugbau
Bild einer Messung im Bereich Formenbau
Bild eines Verfahrens im Bereich Spritzguss

Auszeichnungen

Der dritte Streich: Erneut Finalist bei "Excellence in Production"

Siegel für den Wettbewerb "Excellence in Production"

Wir freuen uns sehr, dass wir bereits zum dritten Mal in Folge die Auszeichnung als Finalist des Wettbewerbs "Excellence in Production" erhalten konnten. Erneut durften wir die Auszeichnung für die Kategorie "Externer Werkzeugbau unter 50 Mitarbeiter" entgegen nehmen. Nur elf der 292 teilnehmenden Unternehmen haben es überhaupt in das Finale geschafft. Die Siegerehrung und Bekanntgabe der Finalisten fand am 04.11.2014 im Aachener Rathaus statt

 

Die dritte Auszeichnung in Folge bestärkt uns in unserer Position als eines der besten Unternehmen für Werkzeugbau in Deutschland.

Zum zweiten Mal in Folge Finalist

Logo zum Wettbewerb"Werkzeugbau des Jahres 2013"

Nach unserer erfolgreichen Teilnahme im vergangenen Jahr ist die Formenbau Glittenberg GmbH auch 2013 als Finalist des Wettbewerbs "Excellence in Production" ausgezeichnet worden. Von 301 beteiligten Unternehmen konnten wir uns mit neun weiteren Unternehmen in der Riege der Finalteilnehmer in der Kategorie "Externer Werkzeugbau unter 50 Mitarbeiter" platzieren.

 

Der erneute Erfolg zeigt uns, dass wir zu den besten Unternehmen für Werkzeugbau in Deutschland gehören und spornt uns zugleich an, weiterhin unser Bestes zu geben.

Bild des Logos: Finalist - Werkzeugbau des Jahres 2012

Auf Anhieb unter den Besten

2012 haben wir erstmals am Wettbewerb "Excellence in Production" des Werkzeugmaschinenlabors WZL der RWTH Aachen und des Fraunhofer-Instituts für Produktionstechnologie IPT teilgenommen.

Mit großem Erfolg: Die Jury, bestehend aus einem Team von Wissenschaftlern und Vertretern aus Industrieunternehmen, Forschungseinrichtungen und Verbänden, wählte uns nach sorgfältiger Prüfung zusammen mit 13 weiteren Unternehmen aus insgesamt 297 Bewerbern ins Finale, wo wir in der Kategorie „Externer Werkzeugbau bis 50 Mitarbeiter“ einen hervorragenden Platz belegten.


zur Urkunde