Bild einer 5-Achs-Simultan-Fräse aus dem Formenbau

5-Achs-Simultan-Fräsen

Perfektion verlangt beste Technik. Entsprechend innovativ ausgestattet ist unser Maschinenpark.

Bild einer CNC Robotersteuerung

Die Zukunft heißt Automatisierung

Mit unserem hohen Automatisierungsgrad setzen wir Zeichen und positionieren uns konsequent als Technologieführer.

Bild eines papierlosen CAD-Arbeitsplatzes

Datendurchgängigkeit

Dank einer konsequenten Vernetzung unserer Technik sind wir auf dem besten Wege zur papierlosen Produktion.

Detailaufnahme aus dem Formenbau
Formenbau - Auf die Details kommt es an

Formenbau

Auf die Details kommt es an...

Bild des Erodiercenters
Bild aus dem Werkzeugbau
Bild einer Grafitelektrode
Bild von der Messung mit einer Grafitelektrode
Bild eines Fräsvorganges
Bild einer Messung im Formenbau
Bild einer Testform

Drehtischtechnik

Bei der Drehtischtechnik wird nach dem Einspritzen von Komponente 1 das Werkzeug geöffnet, die Werkzeughälfte auf der beweglichen Aufspannseite gedreht und wieder geschlossen. Anschließend erfolgt das Einspritzen der 2. Komponente. Parallel dazu wird die 1. Komponente gespritzt. Das Auswerfen erfolgt vor oder nach der Drehung. Je nach Bauteilanforderung spricht man von einer Zweitakt- (0°-180°-0°), Dreitakt- (0°-120°-240°-360°), oder Viertaktausführung (0°-90°-180°-270°-360°). Die Drehtisch-Technik eignet sich für Formteile mit dem 1. oder 2. Designgrad und ist die am weitesten verbreitete Mehrkomponententechnik.